Die Lobby für Umweltbildung und BNE

Wir unterstützen Bildungseinrichtungen und Einzelpersonen, die in Niedersachsen und Bremen in Natur- und Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung engagiert sind.

Wir betreiben Lobbyarbeit und unterstützen unsere Mitglieder durch Beratung, Fortbildungen, Informationen etc.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über unsere Ziele, Serviceleistungen, Arbeitsfelder, Veröffentlichungen und über die Mitglieder der ANU Niedersachsen/Bremen e.V.

Aktuelles

Bildungsmesse Didacta in Hannover

ANU-Mitglieder können sich auf Postkarte vorstellen

Vom 19.-24. Februar 2018 präsentieren sich beim Gemeinschaftsstand des Deutschen Naturschutzrings das „16 BildungszentrenKlimaschutz“-Netzwerk des NaturGuts Ophoven, die ANU Niedersachsen/Bremen und weitere Anbieter mit Informationen und kreativen Aktionen. Der Stand befindet sich auf dem Messegelände Hannover in Halle 11, Platz B21. [mehr]

Dateien:

WeltWeitWissen - Kongress zum Globalen Lernen Mai 2018 in Bremen

"WeltWeitWissen" kommt 2018 erstmals in den Norden - und zwar nach Bremen! Unter dem Motto "Lernen für den Wandel" wird sich der mittlerweile 7. bundesweite Kongress für Globales Lernen vom 3. bis 5. Mai 2018 insbesondere mit transformativen und zu politischem Handeln ermächtigenden Bildungsansätzen auseinandersetzen. Er bietet ein Forum für Inspiration, Austausch und Vernetzung von bis zu 500... [mehr]

Hannover fairführt

Veranstaltungen Dezember 2017 - Januar 2018

Das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro der Landeshauptstadt Hannover informiert mit "Hannover fairführt" regelmäßig über Veranstaltungen mit nachhaltigem Anliegen. [mehr]

Klimakiller Holzkohle

Holzkohle ist ein brandheißes Thema, auch mit Blick auf den Klimawandel. Jedes Jahr nutzen die Europäer 800.000 Tonnen Holzkohle zum Grillen. 70 Prozent der europäischen Grillkohle werden dafür aus dem EU-Ausland importiert - häufig Kohle aus Tropenholz. [mehr]

Wie wirtschaften?

Ein kritisches Glossar der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen

Auf 120 Seiten befasst sich das kritische Glossar vom Nachhaltigkeitsexperten Hans Holzinger mit den Bereichen Wirtschaft, Arbeit, Geld, Konsum und Ressourcen. Das wie ein Lexikon aufgebaute Glossar stellt Verbindungen und Querverweise zwischen einzelnen Themen und Begriffen her. Wirtschaftsdidaktik wird mit Erkenntnissen aus der Umwelt-, Konsum- und Lebensqualitätsforschung verbunden. [mehr]

Planspiel "Die Goldene Alchemilla"

Im Planspiel „Die Goldene Alchemilla” aus dem Projekt "Ich & die Vielfalt" dreht sich alles um die Nutzung und den Erhalt dieser endemischen Pflanze. Die Spielenden schlüpfen in die Rolle von Unternehmen und entscheiden in jeder Runde neu, wie sie das Gemeinschaftsgut nutzen wollen.

Kosten: Die Anleitung zum Spiel, inklusive Rollenkarten und Reflexionsfragen, sind im Projekt Biodiversität und... [mehr]

Wettbewerb „mach Grün! für eine nachhaltige Arbeitswelt“

Im Nachhaltigkeitswettbewerb aus dem Projekt "machGrün! Berufe entdecken und gestalten" werden Lösungsideen für reale, ökologische Herausforderungen in der Berufswelt gesucht. Drei Unternehmen, eine Kommune und eine Initiative stellen praxisbezogene Aufgaben. Der Ideenwettbewerb des UnternehmensGrün e.V. Bundesverband der grünen Wirtschaft richtet sind an junge Menschen zwischen 14 und 19 Jahren.... [mehr]

Projektförderung "Kurze Wege für den Klimaschutz"

Nachbarschafts- und Quartiersinitiativen können sich 2017 und 2018 wieder für eine Förderung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit für Angebote zur klimafreundlichen und ressourceneffizienten Alltagsgestaltung bewerben. Neben Kommunen und eingetragenen Vereinen haben erstmals auch Religionsgemeinschaften mit Körperschaftsstatus und Genossenschaften die... [mehr]

Broschüre "Vielfalt bewegt - Theatermethoden zum Thema Biodiversität in der Arbeit mit Jugendlichen"

Themen der Umweltbildung wie Biodiversität sind oft abstrakt, der Alltagsbezug ist nicht nur für Jugendliche schwer herzustellen. Theaterpädagogik bietet die Möglichkeit, ins Tun zu kommen. Die Jugendlichen probieren verschiedene Szenarien aus, nehmen unterschiedliche Perspektiven ein und erkennen Handlungsmöglichkeiten. Dabei wird klar: "Das hat etwas mit mir zu tun." Ich bin nicht bloß... [mehr]

Bildungsmaterial auf www.umwelt-im-unterricht.de

Nach der Ankündigung des US-Präsidenten Donald Trump, dass die USA den Weltklimavertrag aufkündigen werden hat das Bundesumweltministerium eine Linksammlung für Materialien des BMUB auf der Internetseite www.umwelt-im-unterricht.de erstellt, die genutzt werden können, um diesen Anlass im Unterricht aufzugreifen. [mehr]

Artikel 1 bis 10 von 24

1

2

3

vor >

Aus dem Archiv

Infobrief der Koordinierungsstelle Umwelt Bildung Bremen Dezember 2017

Der Infobrief enthält Links und Empfehlungen zu Fortbildungen, Materialien, Wettbewerben und Informationen aus dem Bremer Netzwerk und darüber hinaus. Rückmeldungen und Veranstaltungshinweise aus dem Netzwerk nimmt die Koordinierungsstelle gerne entgegen. [mehr]

Dateien:

Weltklimakonferenz - Veranstaltungen und Bildungsmaterialien

Vorbereitungskreis des People's Climate Summit, BMUB-Bildungsservice, Greenpeace, OroVerde

Bei der Weltklimakonferenz COP 23 der Vereinten Nationen vom 6. bis 17. November 2017 werden neben Tausenden Delegierten zahlreiche Nichtregierungsorganisationen vor Ort sein, um mehr Klimaschutz einzufordern. Bereits vom 3. bis 7. November treffen sich Klima-AktivistInnen aus aller Welt in Bonn zum People's Climate Summit 2017. Die Aktionswebseite gibt einen Eindruck von des randvollen,... [mehr]

Natürlich bunt & nachhaltig - Integration geflüchteter Menschen durch Umweltbildung

ANU-Bundestagung 2017

Viele ANU-Mitglieder arbeiten mit Geflüchteten und der Bundesverband unterstützt diese Aktivitäten durch das Projekt "Integration geflüchteter Menschen durch Umweltbildung", gefördert durch die deutsche Bundesstiftung Umwelt. Deshalb sollen auf der diesjährigen ANU-Bundestagung die vielen guten Ansätze, die in der Praxis der Integrationsarbeit entstanden sind, vorgestellt werden. Und es erfolgt... [mehr]

Zeitschrift ventuno 2/2017 mit Thema Biodiversität

ventuno ist die Praxiszeitschrift für Bildung für nachhaltige Entwicklung der Stiftung éducation21 in Bern. Sie schlägt geprüfte Unterrichtsmedien, Projekte für die Schule und Impulse für den Unterricht vor. Die neueste Ausgabe widmet sich dem Thema Biodiversität mit Beiträgen zu Bienen, Schulgärten oder Landwirtschaft und stellt hierzu zahlreiche Lernmedien vor. [mehr]

Online Material: Flucht, Migration und Integration

Den Weltflüchtlingstag am 20. Juni nimmt Eine Welt Internet Konferenz (EWIK) im Infodienst von Mai 2017 zum Anlass, um PädagogInnen Hilfestellungen zu geben, das Thema Flucht in Unterricht oder außerschulischer Bildungsarbeit zu behandeln. [mehr]

Dokumentarfilm „POWER TO CHANGE“

DVD und Blu-ray zum Sonderpreis für ANU-InfodienstleserInnen

Ist die komplette Energieversorgung ohne fossile und atomare Quellen realistisch? Der Dokumentarfilm POWER TO CHANGE - Die EnergieRebellion nimmt den Zuschauer mit auf die Reise in die Welt der Erneuerbaren Energien, in der die unterschiedlichsten Charaktere für die Energierevolution kämpfen – voller Leidenschaft und Hoffnung, Rückschläge einsteckend und Erfolge feiernd.

POWER TO CHANGE führt... [mehr]

Unterrichtsmaterial zum Thema Nachhaltigkeit

"Einfach MACHEN!" heißt die aktuelle Handreichung für LehrerInnen, die Nachhaltigkeitsthemen in ihren Unterricht integrieren. Sie finden in den Materialien viele neue Methoden zu Zukunftsthemen, die Sie mit dem Konzept „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ in Ihren Unterricht einbauen und in spannende Mitmachaktionen verwandeln können. [mehr]

Master-Studiengang Transformationsstudien in Flensburg

Zum Herbstsemester 2017 startet an der Europa-Universität Flensburg der Master-Studiengang Transformationsstudien, der die sozial-ökologischen Krisen der Gegenwart zum Gegenstand hat. Im Masterstudiengang "Transformationsstudien" werden theoriegeleitet und zugleich praxisnah die Möglichkeiten zur gesellschaftlichen Veränderung unter dem Leitbild der Zukunftsfähigkeit analysiert und diskutiert. [mehr]

Leitfaden: GEMEINSAM AKTIV! Freizeitangebote für geflüchtete Menschen gestalten

Gemeinsame Freizeitaktivitäten sind ein wichtiger Ansatz zur Integration von geflüchteten Menschen. Die Naturfreunde Internationale und das Forum Umweltbildung Österreich in Wien haben in einem Leitfaden Tipps von ExpertInnen und Good-Practice-Beispiele zusammengestellt, die PädagogInnen, Vereinen und engagierten BürgerInnen die Gestaltung von Freizeitangeboten für geflüchtete Menschen... [mehr]

Neue ANU-Broschüre „Bayern ist bunt - Bildung für nachhaltige Entwicklung mit Geflüchteten“

Die gerade erschienene Broschüre des ANU Landesverbandes Bayern e.V. macht das vielfältige Engagement der UmweltbildnerInnen in Bayern bei ihrer Arbeit mit Geflüchteten sichtbar. Die zwölf Praxisbeispiele in der Veröffentlichung stehen stellvertretend für viele andere. Sie geben Anregungen für weitere Bildungsangebote und neue Kooperationen – denn Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein Motor... [mehr]

Artikel 1 bis 10 von 19

1

2

vor >