Die Lobby für Umweltbildung und BNE

Wir unterstützen Bildungseinrichtungen und Einzelpersonen, die in Niedersachsen und Bremen in Natur- und Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung engagiert sind.

Wir betreiben Lobbyarbeit und unterstützen unsere Mitglieder durch Beratung, Fortbildungen, Informationen etc.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über unsere Ziele, Serviceleistungen, Arbeitsfelder, Veröffentlichungen und über die Mitglieder der ANU Niedersachsen/Bremen e.V.

Aktuelles

Eine Welt-PromotorIn mit den Arbeitsschwerpunkten Globales Lernen und Partnerschaftsarbeit

Stellenausschreibung

Der VEN sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Eine Welt-PromotorIn mit den Arbeitsschwerpunkten Globales Lernen und Partnerschaftsarbeit mit 20-26 Wochenarbeitsstunden für die Geschäftsstelle in Hannover. Die Stelle verstärkt die Fachstelle Globales Lernen, mit der der VEN niedersächsische Nichtregierungsorganisationen (NRO) und Einzelpersonen, die sich im Globalen Lernen und der Bildung für... [mehr]

WeltWeitWissen - Kongress zum Globalen Lernen Mai 2018 in Bremen

WeltWeitWissen kommt 2018 erstmals in den Norden - und zwar nach Bremen! Die entwicklungspolitischen Landesnetzwerke von Bremen (BeN) und Niedersachsen (VEN), das Bremer Informationszentrum für Menschenrechte (biz) und die Arbeitsgemeinschaft der Eine-Welt-Landesnetzwerke (agl), laden dazu herzlich ein und bitten darum, diesen Termin bei der Jahresplanung 2018 zu berücksichtigen.

Näheres wird in... [mehr]

Infobrief der Koordinierungsstelle Umwelt Bildung Bremen September 2017

Der Infobrief enthält Links und Empfehlungen zu Fortbildungen, Materialien, Wettbewerben und Informationen aus dem Bremer Netzwerk und darüber hinaus. Rückmeldungen und Veranstaltungshinweise aus dem Netzwerk nimmt die Koordinierungsstelle gerne entgegen. [mehr]

Dateien:

Natürlich bunt & nachhaltig - Integration geflüchteter Menschen durch Umweltbildung

ANU-Bundestagung 2017

Viele ANU-Mitglieder arbeiten mit Geflüchteten und der Bundesverband unterstützt diese Aktivitäten durch das Projekt "Integration geflüchteter Menschen durch Umweltbildung", gefördert durch die deutsche Bundesstiftung Umwelt. Deshalb sollen auf der diesjährigen ANU-Bundestagung die vielen guten Ansätze, die in der Praxis der Integrationsarbeit entstanden sind, vorgestellt werden. Und es erfolgt... [mehr]

Hannover fairführt - Veranstaltungen Oktober-November 2017

Das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro der Landeshauptstadt Hannover informiert mit "Hannover fairführt" regelmäßig über Veranstaltungen mit nachhaltigem Anliegen. [mehr]

Projektförderung "Kurze Wege für den Klimaschutz"

Nachbarschafts- und Quartiersinitiativen können sich 2017 und 2018 wieder für eine Förderung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit für Angebote zur klimafreundlichen und ressourceneffizienten Alltagsgestaltung bewerben. Neben Kommunen und eingetragenen Vereinen haben erstmals auch Religionsgemeinschaften mit Körperschaftsstatus und Genossenschaften die... [mehr]

Broschüre "Vielfalt bewegt - Theatermethoden zum Thema Biodiversität in der Arbeit mit Jugendlichen"

Themen der Umweltbildung wie Biodiversität sind oft abstrakt, der Alltagsbezug ist nicht nur für Jugendliche schwer herzustellen. Theaterpädagogik bietet die Möglichkeit, ins Tun zu kommen. Die Jugendlichen probieren verschiedene Szenarien aus, nehmen unterschiedliche Perspektiven ein und erkennen Handlungsmöglichkeiten. Dabei wird klar: "Das hat etwas mit mir zu tun." Ich bin nicht bloß... [mehr]

Klimaschutz, was geht?! Klimaschutz und das innere Dilemma

Das Unterrichtsmaterial des Fördervereins NaturGut Ophoven in Leverkusen enthält Unterrichtseinheiten für Klasse 3-6 mit Abläufen, Materialien und Hintergrundinfos. "Darf ich ein T-Shirt kaufen, das mir gut gefällt, das aber unter zweifelhaften Bedingungen gefertigt wurde?", "Sollte ich im Winter auf Erdbeeren verzichten?" Bei solchen Fragen geraten Kinder in einen für sie schwer lösbaren... [mehr]

Bildungsmaterial auf www.umwelt-im-unterricht.de

Nach der Ankündigung des US-Präsidenten Donald Trump, dass die USA den Weltklimavertrag aufkündigen werden hat das Bundesumweltministerium eine Linksammlung für Materialien des BMUB auf der Internetseite www.umwelt-im-unterricht.de erstellt, die genutzt werden können, um diesen Anlass im Unterricht aufzugreifen. [mehr]

Jahrbuch Bildung für nachhaltige Entwicklung: Neue Ziele

17 Ziele für eine nachhaltige Zukunft: Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen lässt keinen Zweifel daran, wo die Reise hingehen soll. Das aktuelle Jahrbuch Bildung für nachhaltige Entwicklung des Forum Umweltbildung Österreich untersucht die Reiseroute und widmet sich in den Beiträgen konkreten Lösungsvorschlägen, innovativen Ideen und aktuellen Forschungsergebnissen. [mehr]

Artikel 1 bis 10 von 27

1

2

3

vor >

Aus dem Archiv

Live-Comic-Aktion zur Umsetzung des Weltaktionsprogramms BNE

Unter dem Motto "Entwicklungsland Niedersachsen - Andere Bildung für eine andere Welt!" laden die Eine-Welt-PromotorInnen des Verbands Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V. (VEN) am 17. August 2017 zur Beteiligung an einer öffentlichen Aktion vor dem Landtag: In einer Live-Comic-Aktion sind BildungsakteurInnen gefragt, ihre gelebten Beispiele, Ideen und Forderungen für eine Umsetzung des... [mehr]

Dateien:

Coyote Mentoring - die Kunst des Lehrens in der Wildnispädagogik

Noch Plätze frei!

Das Seminar findet von Freitag, den 13. Oktober, 15 Uhr, bis Sonntag, den 15. Oktober 2017, 15 Uhr im Seminarhaus Jugendhof Ganderkesee-Steinkimmen statt und richtet sich sowohl an NeueinsteigerInnen als auch an Personen, die ihre Kenntnisse auffrischen wollen. [mehr]

ANU Niedersachsen/Bremen hat einen neuen Vorstand

Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung der ANU Niedersachsen/Bremen am Samstag, 13. Mai 2017, wurde ein neuer Vorstand gewählt. Diese Versammlung war notwendig geworden, weil bei der Jahreshauptversammlung am 11. März 2017 aufgrund mangelnder Bewerbungen kein neuer Vorstand gewählt werden konnte. Hintergrund: Der ehemalige Vorstand der ANU Niedersachsen/Bremen e.V. stand für eine... [mehr]

Zeitschrift ventuno 2/2017 mit Thema Biodiversität

ventuno ist die Praxiszeitschrift für Bildung für nachhaltige Entwicklung der Stiftung éducation21 in Bern. Sie schlägt geprüfte Unterrichtsmedien, Projekte für die Schule und Impulse für den Unterricht vor. Die neueste Ausgabe widmet sich dem Thema Biodiversität mit Beiträgen zu Bienen, Schulgärten oder Landwirtschaft und stellt hierzu zahlreiche Lernmedien vor. [mehr]

Online-Umfrage: Wissens- und Kompetenzfelder in Umwelt- und Naturschutzbildung

Lisa Lanfermann, Studentin an der Universität Hildesheim, Studiengang "Umweltwissenschaft und Naturschutz" und ehemalige ANU-Mitarbeiterin, bittet Personen, die in der Umwelt- oder Naturschutzbildung tätig sind, um Mithilfe bei ihrer Forschungsarbeit. Sie hat für ihre Masterthesis einen Online-Fragebogen entwickelt, der sich mit den Einschätzungen von Umwelt- bzw. NaturschutzbildnerInnen zu... [mehr]

Demokratische Teilhabe - Politische Aktion

Viele gesellschaftliche Veränderungen lassen sich nur politisch bewirken. Wie kann die Bildung für nachhaltige Entwicklung dazu anregen, sich kritisch mit gesellschaftspolitischen Fragen auseinanderzusetzen und aktiv zu werden? Im März stellte Franziska Buch vom Umweltinstitut München beim Netzwerktreffen Umweltbildung von Ökoprojekt Mobilspiel e.V. in München vor, welche Bedeutung politische... [mehr]

Online Material: Flucht, Migration und Integration

Den Weltflüchtlingstag am 20. Juni nimmt Eine Welt Internet Konferenz (EWIK) im Infodienst von Mai 2017 zum Anlass, um PädagogInnen Hilfestellungen zu geben, das Thema Flucht in Unterricht oder außerschulischer Bildungsarbeit zu behandeln. [mehr]

Kampagne „Schulstart mit dem Blauen Engel“ 2017

Zum Start der Sommerferien beginnt wieder die Kampagne „Schulstart mit dem Blauen Engel“. Sie motiviert Schülerinnen, Schüler, Studierende und Lehrende dazu, bei Collegeblock, Heft und Co. auf 100% Recyclingpapier statt auf Frischfaserpapier zu setzen. Initiiert von Bundesumweltministerium, Umweltbundesamt, Jury Umweltzeichen und RAL gGmbH, macht die Schulstart-Kampagne auf die Umweltvorteile von... [mehr]

Schülerfirmenprojekt "StartGreen@School"

Bis zum 31. August 2017 können sich bundesweit Schulen für die vielseitigen Angebote von StartGreen@School bewerben. Mit dem Projekt will der Projektträger Bildungscent e.V. die bundesweit eine nachhaltigkeitsorientierte Gründungskultur an Schulen fördern und wird dazu durch die Nationale Klimaschutzinitiative des BMUB gefördert. [mehr]

Förderpreis des World University Service 2017

Der World University Service (WUS) Deutsches Komitee e.V. will Studierende und AbsolventenInnen an deutschen Hochschulen auszeichnen, die sich in ihren Studienabschlussarbeiten - gleich welcher Fachrichtung - mit einem der folgenden Themen der Sustainable Development Goals (SDGs) auseinandergesetzt haben: Migration, Flucht, Menschenrecht auf Bildung, Globales Lernen, Bildung für nachhaltige... [mehr]

Artikel 1 bis 10 von 28

1

2

3

vor >