ANU-LV Niedersachsen/Bremen

ANU News

Bei dieser Tagung werden Pädagog*innen und Interessierte befähigen, anhand der Bienen zentrale ökologische Inhalte begeisternd und erlebnisorientiert zu vermitteln. Dazu werden 7 Workshops angeboten, in welchen die Teilnehmenden praktische Informationen zu einer großen Bandbreite an Themen rund um…

mehr

„Wald und Wissen“ – ist das Motto der Deutschen Waldtage 2024.

 

Die bundesweiten Waldtage stellen den Dialog über die Bedeutung eines intakten Waldes für die Gesellschaft und die Umwelt in den Mittelpunkt. Deshalb mache doch einfach mit.

 

Die Waldtage werden initiiert vom Bundesministerium für…

mehr

Die BUNDjugend Niedersachsen bietet im Projekt „Wildkatzenwälder von morgen“ Schulungen zur Bildungsarbeit mit Kindern an. Sie richtet sich an Menschen ab 16 Jahre, die noch keine Erfahrung und Skills im Kinder-Bildungsbereich haben. Sie bietet aber auch Menschen, die bereits Erfahrungen und Skills…

mehr

Die ANU Nds/HB bietet auch im Jahr 2024 Förderungen für Kleinprojekte als Unterstützung für in der Umweltpädagogik/ Umweltbildung Tätige an.

Förderformulare, Bedingungen und Berichte unter: www.anu-nds-hb.de/ueber-uns/foerdermoeglichkeiten

mehr

Der ANU-Infodienst Umweltbildung hat eine neue oekopaedNEWS online gestellt.

Diese Ausgabe widmet sich der Frage, wie junge Menschen, die bisher wenig zu Nachhaltigkeitsthemen aktiv sind für ein Engagement motiviert und erreicht werden können.

mehr

Wir laden euch ein. Werdet aktiv!

Die ANU ist bundesweit das einzige Netzwerk mit so vielen Akteure in der Umweltbildung. Die sehr aktive BundesANU trägt regelmäßig die neuesten Anforderungen und Strömungen der Umweltbildung an die Mitglieder heran. In der ANU kommen Menschen zusammen, die gemeinsam Veränderungen in Bewegung setzten wollen, für einen lebendigen und friedvollen Planeten.

Nicht zögern, wir freuen uns auf euch: info@anu-nds-hb.de

In den letzten Jahren hat die ANU Nds/HB die Vereinsarbeit effektiver gestalten. Die wichtige ehrenamtliche Tätigkeit soll dabei nicht überfordert werden.

- Die Homepage wird regelmäßig betreut.

- Die Mitgliederkommunikation läuft über einen Mailverteiler.

- Unsere Förderangebote sind übersichtlich zu handhaben.

- Der Kontakt zur BundesANU wurde intensiviert.

- Unser Vorstand trifft sich vor Ort oder per zoom in lockerer Runde.

- Die Satzung wurde an digitale Rahmenbedingungen angepasst, zeigt unsere demokratischen Werte auf, beinhaltet die Zahlung einer Ehrenamtspauschale.

Es gibt viel Freiraum zur eigenen Gestaltung. Am 27. April 2024 findet die JHV statt, gerne wollen wir aktiver werden. Wir freuen uns, wenn ihr euch meldet: info@anu-nds-hb.de

Gemeinsam lernen und handeln für Umweltschutz und eine nachhaltige Zukunft

Die ANU vernetzt Akteure der außerschulischen Bildungspraxis, qualifiziert sie durch Fort- und Weiterbildungen und vertritt ihre Interessen auf der politischen Ebene. Die Arbeitsgemeinschaft Natur und Umweltbildung (ANU) ist der bundesweite Dach- und Fachverband von ca. 1300 Umweltzentren, Einrichtungen, Verbänden, Initiativen, freiberuflich Tätigen/Selbständigen und weiteren Einzelpersonen, die in der außerschulischen Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) tätig sind. Die ANU wurde 1992 als e.V. gegründet. Es gibt elf ANU Landesverbände, die mit dem Bundesverband kollegial zusammenarbeiten. Durch Beratung, Tagungen, Fort- und Weiterbildungen tragen wir zur Schaffung einer nachhaltigeren Welt bei. Wir befähigen Menschen durch Bildung für eine nachhaltige Entwicklung ihre Kompetenzen zu erweitern, Verantwortung zu übernehmen und aktiv die sozial-ökologische Transformation zum Erhalt unserer Erde mitzugestalten. Mit unserer Arbeit setzen wir neue Trends und geben Impulse für die Umsetzung globaler Nachhaltigkeitsziele. Wir vernetzen Umweltzentren und freiberuflich Tätige untereinander, unterstützen Kontakte zu anderen Partnern und gehen neue Kooperationen ein.

Veranstaltungen

8. Mai 2024 bis 16. Oktober 2024

Zukunft jetzt: Publikations-Veranstaltungsreihe

Diese hybride Publikations-Veranstaltungsreihe mit den Autor:innen, bringt die aktuell wichtigsten Themen auf den Punkt:

* Zwischen Rechtsruck und Öko-Kapitalismus | 05.06.2024

* Nachhaltig verändern: Organisations-Hacking | 19.06.2024

* Die Stadt der Zukunft | 26.06.2024

* 20:80 -…

Zusammen lernt es sich am besten – kostenlose online BNE-Weiterbildung startet gemeinsame Kursrunde

 

Informationsveranstaltungen mit den Modulentwickler*innen von „BNEhoch3“

Anmeldung: …