Die Lobby für Umweltbildung und BNE

Wir unterstützen Bildungseinrichtungen und Einzelpersonen, die in Niedersachsen und Bremen in Natur- und Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung engagiert sind.

Wir betreiben Lobbyarbeit und unterstützen unsere Mitglieder durch Beratung, Fortbildungen, Informationen etc.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über unsere Ziele, Serviceleistungen, Arbeitsfelder, Veröffentlichungen und über die Mitglieder der ANU Niedersachsen/Bremen e.V.

Aktuelles

Neue Fördermöglichkeiten in Niedersachsen durch BINGO-Umweltstiftung

NATURbegeistert fördert als Jubiläumsprojekt zum 30-jährigen Bestehen der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung Erlebnisse von Kindern im Alter von sechs bis zehn Jahren in Niedersachsen und begeistert sie langfristig für Natur und Umwelt - eine wichtige Grundlage für späteres Naturschutzhandeln. [mehr]

Ausstellung "ÜberLebensmittel" in Hannover

Die Ausstellung wird am 12. September 2019 eröffnet und ist bis zum 28. November 2019 im Foyer der VHS, Burgstraße 14 in Hannover zu sehen. In der Ausstellung "ÜberLebensmittel" der Deutschen Bundesstiftung Umwelt erhalten Besucher*innen in den acht Themenbereichen Welternährung, Landwirtschaftliche Produktion, Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft, Produktionsketten, Lebensmittelverluste,... [mehr]

Hannover fairführt

Veranstaltungen Juni-Juli 2019

Das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro der Landeshauptstadt Hannover informiert mit "Hannover fairführt" regelmäßig über Veranstaltungen mit nachhaltigen Anliegen. [mehr]

Literaturempfehlung: Globales Lernen im digitalen Zeitalter

Digitale Medien und virtuelle Lernumgebungen verändern zunehmend fachdidaktische Zugänge, Inhalte und Methoden. In diesem Zusammenhang werden derzeit Strategien zur „Bildung in der digitalen Welt“ und der „Digitalen Grundbildung“ bildungspolitisch diskutiert. Wie wird „gestaltbare“ Globalisierung in sozialen Netzwerken erfahrbar und wie können partizipative Bildungsprozesse in Schulen,... [mehr]

"Umweltbildung mit Wirkung – Eine Arbeitshilfe"

Wann ist ein Angebot wirkungsvoll? Die von der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) herausgegebene Arbeitshilfe basiert auf der über die Jahre hinweg aufgebauten Erfahrung in der Umweltbildung. Die Arbeitshilfe unterstützt bei der Messung und Verbesserung der Wirkung von Umweltbildungsangeboten und steht zum kostenlosen Download bereit unter... [mehr]

Unterrichtsmaterial "Huhn frisst Jaguar"

Die Tropenwaldstiftung OroVerde greift in ihrer neusten Publikation ein hoch emotionales Themenfeld auf und liefert umfassende Hintergrundinformationen zu Sojaanbau und Regenwald, Massentierhaltung und Folgen, Fleischkonsum und Klima sowie Welternährung. Das vielseitige Material bietet Bildungscomics, Spiele, Aktionen, Arbeitsblätter sowie Filmtipps und zeigt, ganz im Sinne einer Bildung für... [mehr]

Praxisleitfaden für BNE Praktiker*innen

Der von der Landesarbeitsgemeinschaft politisch-kultureller Bildung in Brandenburg herausgegebene Praxisleitfaden ermöglicht Praktiker*innen einen guten und schnellen Überblick über die vielfältige Arbeit im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung. [mehr]

Klimakiller Holzkohle

Holzkohle ist ein brandheißes Thema, auch mit Blick auf den Klimawandel. Jedes Jahr nutzen die Europäer 800.000 Tonnen Holzkohle zum Grillen. 70 Prozent der europäischen Grillkohle werden dafür aus dem EU-Ausland importiert - häufig Kohle aus Tropenholz. [mehr]

Wie wirtschaften?

Ein kritisches Glossar der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen

Auf 120 Seiten befasst sich das kritische Glossar vom Nachhaltigkeitsexperten Hans Holzinger mit den Bereichen Wirtschaft, Arbeit, Geld, Konsum und Ressourcen. Das wie ein Lexikon aufgebaute Glossar stellt Verbindungen und Querverweise zwischen einzelnen Themen und Begriffen her. Wirtschaftsdidaktik wird mit Erkenntnissen aus der Umwelt-, Konsum- und Lebensqualitätsforschung verbunden. [mehr]

Planspiel "Die Goldene Alchemilla"

Im Planspiel „Die Goldene Alchemilla” aus dem Projekt "Ich & die Vielfalt" dreht sich alles um die Nutzung und den Erhalt dieser endemischen Pflanze. Die Spielenden schlüpfen in die Rolle von Unternehmen und entscheiden in jeder Runde neu, wie sie das Gemeinschaftsgut nutzen wollen.

Kosten: Die Anleitung zum Spiel, inklusive Rollenkarten und Reflexionsfragen, sind im Projekt Biodiversität und... [mehr]

Artikel 1 bis 10 von 26

1

2

3

vor >

Aus dem Archiv

Umfrage zur Interkulturalität in Umweltbildungseinrichtungen

Zu Beginn des neuen ANU-Projektes zur "Interkulturalität außerschulischer Bildungsorte im Naturschutz", in dessen Verlauf lokale Modellvorhaben, Tagungen und Fortbildungen stattfinden werden, richtet sich eine Online-Befragung an alle, die außerschulische Umweltbildung mit Naturbezug anbieten. Ziel des Projektes ist es, naturbezogene Bildungsangebote stärker zugänglich zu machen und Naturschutz... [mehr]

Fortbildung "17 Ziele für eine bessere Welt - Was hat meine Bildungsarbeit mit den SDG zu tun?"

Diese findet am 21. August von 14-17 Uhr in der Koordinierungsstelle Umwelt Bildung Bremen, Am Dobben 43 a in Bremen statt. Die 17 Nachhaltigkeitsziele (englisch "Sustainable Development Goals", kurz SDG) sind das Thema der diesjährigen Herbst-BINGO!-Projektausschreibung. Im Rahmen der Fortbildung wird Hilfestellung gegeben, Projektideen den passenden Zielen zuzuordnen oder anhand der Ziele ganz... [mehr]

Dateien:

Klima-Hackathon

Der Begriff "Hack" steht für eine kreative und originelle Problemlösung, die mit viel Experimentierfreude gefunden wird. In der Veranstaltung vom Verein ScienceCenter Netzwerk werden gemeinsam Vermittlungsaktivitäten entwickelt, die in 20 Minuten mit einem Budget von 20,00 Euro umgesetzt werden können. Ausgangspunkt wird dabei die laut Klimapolitik zu erwartende globale Erwärmung um mindestens 2... [mehr]

Dateien:

Familiensonntag auf dem Kinderbauernhof Tenever

Am 7. Juli 2019 findet in der Zeit von 15 bis 18 Uhr auf dem Kinderbauernhof Tenever der Familiensonntag statt. An diesem Sonntagnachmittag sollen die Tiere des Hofes gefüttert werden, es gibt Kuchen, Eis, Kaffee und sonstige Getränke und das BEMIL wird zur Verfügung gestellt. Außerdem wird es einen Flohmarkt für vor allem Kinderkleidung und Spielsachen geben.

Eine Standanmeldung ist gewünscht... [mehr]

Workshop "Mit den Farben der Natur"

Am 21. Juli 2019 findet in der Zeit von 10 bis ca. 17 Uhr im Naturkindergarten Wildzwerge e.V. in Kooperation mit dem Lidice Haus ein Workshop zur Herstellung und Verwendung von Farben aus der Natur statt. Die Kosten betragen inkl. Mittagessen im Lidice Haus 75,00 Euro. Anmeldung bei Anke Deiterding (Leitung Kindergarten) anke.deiterding@gmx.de oder 0170 / 4646708 [mehr]

Dateien:

Jahreshauptversammlung der ANU Niedersachsen/Bremen e.V. 2019

Die Jahreshauptversammlung findet am Samstag, den 29. Juni 2019, 15-17 Uhr in der KlimaWerkStadt Bremen, Westerstraße 58 in 28199 Bremen, statt. Vorab ist von 11-14 Uhr die Teilnahme an der Fortbildung "Sommer in Hülle und Fülle - wildes Fermentieren von Gemüse" möglich. [mehr]

Dateien:

Infobrief der Koordinierungsstelle Umwelt Bildung Bremen Juni 2019

Der Infobrief enthält Links und Empfehlungen zu Fortbildungen, Materialien, Wettbewerben und Informationen aus dem Bremer Netzwerk und darüber hinaus. Rückmeldungen und Veranstaltungshinweise aus dem Netzwerk nimmt die Koordinierungsstelle gerne entgegen. [mehr]

Dateien:

Tagung "Nachhaltig Veranstalten" in Bremen

Die Freie Hansestadt Bremen - Die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit - führt am 18. Juni 2019, 9-16.30 Uhr die Tagung „Nachhaltig Veranstalten“ im Kwadrat, Wilhelm-Kaisen-Brücke 4, 28199 Bremen (Straßenbahnhaltestelle: Wilhelm-Kaisen-Brücke) durch. [mehr]

Wandlungs(t)räume - Vom inneren zum äußeren Wandel

Workshops und Weiterbildungen

Der Verein "Schützer der Erde e. V." in Esselbach in der Nähe von Würzburg bietet unter dem Titel "Wandlungs(t)räume" einen Einstiegsworkshop vom 24. bis 26. Mai 2019 sowie zwei Weiterbildungen, die beide am 20. Juni 2019 beginnen, an. [mehr]

Netzwerk Aktiv Treffen in Bremen

Das Netzwerktreffen findet am 12. Juni 2019 ab 18 Uhr im Garten des VahrRadieschens auf dem Gelände des DRK-Freizeitheims "Rotes Haus" in der Vahr, August-Bebel-Allee 5 c, statt. Nach einer Führung durch das Stadtgarten-Projekt können sich die Teilnehmende bei Broten mit selbstgemachten Kräuteraufstrichen kennenlernen und austauschen. Wer dabei sein möchte, kann sich bei Vassilena Schleifer... [mehr]

Artikel 1 bis 10 von 34

1

2

3

4

vor >