Die Lobby für Umweltbildung und BNE

Wir unterstützen Bildungseinrichtungen und Einzelpersonen, die in Niedersachsen und Bremen in Natur- und Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung engagiert sind.

Wir betreiben Lobbyarbeit und unterstützen unsere Mitglieder durch Beratung, Fortbildungen, Informationen etc.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über unsere Ziele, Serviceleistungen, Arbeitsfelder, Veröffentlichungen und über die Mitglieder der ANU Niedersachsen/Bremen e.V.

Aktuelles

Bildungswellen - Ein Podcast zu Bildung und Nachhaltigkeit

Österreichisches Portal für Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung

Der Bildungs-Podcast Bildungswellen bietet regelmäßig Gespräche mit spannenden Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen - etwa Bildung, Wissenschaft, Natur- und Klimaschutz und nachhaltigem Unternehmertum. Wir erläutern relevante Themen rund um eine Bildung für nachhaltige Entwicklung und erweitern damit das Spektrum des Bildungsdiskurses. Wohin steuert unsere Gesellschaft? Wie sieht eine... [mehr]

Kooperation der ANU Niedersachsen/Bremen mit der NNA

Vergünstigte Teilnahme an Fortbildungen

Die ANU Niedersachsen/Bremen bietet ihren Mitgliedern im Jahr 2020 die Möglichkeit an, zu einem vergünstigten Preis an Fortbildungen der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz teilzunehmen. Das Kontingent ist auf 40 Plätze beschränkt. Erstattet werden bis zu 50% des Programmpreises gegen Vorlage der Rechnung sowie Teilnahmebescheinigung. Aus vereinsrechtlichen Gründen darf der erstattete Betrag... [mehr]

Seminar "Naturfern, schwer erreichbar oder an der Zielgruppe vorbei? Naturbildung für Alle ermöglichen" verlegt in das Jahr 2021

Vergünstigter Teilnahmebeitrag kann beantragt werden!

Sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche gelten häufig als naturfern. Die Naturbewusstseinsstudie des BfN sagt aus: Bevölkerungsgruppen, die in Bezug auf Einkommen und Bildung benachteiligt sind, bleibt auch der Erfahrungsraum Natur oft weitgehend fremd und verschlossen, so dass sie von diesem nicht profitieren können. Zunehmend setzen sich Akteur*innen der Natur- und Umweltbildung mit Fragen... [mehr]

Neue Internetseite der Umwelt Bildung Bremen freigeschaltet

Die Aufbereitung der Themen und Angebote für bestimmte Zielgruppen steht bei der neuen Internetseite stärker als bisher im Fokus. Außerdem erfährt man alles über Angebote der Umweltbildungseinrichtungen für Schulen, Kitas und Familien, über verschiedene Fördermöglichkeiten für Projekte, Kooperationspartner*innen und vieles mehr. Auch weiterhin werden Veranstaltungen und Angebote in den Kalender... [mehr]

Jugendstudien: Was uns wichtig ist!

Hunderttausende junge Menschen haben in den vergangenen Jahren für mehr Klimaschutz demonstriert. Die Bewegung hat eindrucksvoll deutlich gemacht, wie viele junge Menschen sich mit Umweltpolitik beschäftigen und bereit sind, sich zu engagieren. Was ist jungen Menschen besonders wichtig? Wie unterscheiden sich ihre Einstellungen von anderen Generationen? Die Ergebnisse der Studie "Zukunft? Jugend... [mehr]

Klasse Klima: Online-Projekttage und Material

Die BUND-Jugend hat im Rahmen des Projekts "Klasse Klima" ein Online-Format entwickelt, mit dem Schüler*innen von zu Hause mehr über das Thema Klimaschutz lernen und selbst aktiv werden können. Die Online-Projekttage dauern 120 Minuten und vermitteln interaktiv die Ursachen und Folgen des Klimawandels sowie klimafreundliche Handlungsoptionen. Ein Team von "Klasse Klima" gestaltet die... [mehr]

Handbuch "BeChange - Wie Jugendliche die Gesellschaft wandeln"

Viele Menschen haben sich der Fridays-for-Future Bewegung angeschlossen, um Politiker*innen an ihre Verantwortung im Klimaschutz zu erinnern. Die Welt ist voller inspirierender Menschen, die den sozial-ökologischen Wandel bereits heute aktiv vorleben. Das macht Mut. [mehr]

Infografik "Von der Klimakrise zur globalen Chance – Wie Regenwaldschutz, Landwirtschaft und gesunde Ernährung zusammenhängen"

In der Grafik "Klimaschutz-Landnutzung-Ernährung" zeigt OroVerde, die Tropenwaldstiftung, sechs Möglichkeiten, die der Ernährungssektor für nachhaltigen Klimaschutz bietet. Die Grafik vermittelt auf anschauliche Weise, wie die Maßnahmen zusammenwirken und nachhaltig zu Wald- und Klimaschutz beitragen. Die Grafik wurde im durch die Deutsche Bundestiftung Umwelt und die Stiftung Umwelt und... [mehr]

Hannover fairführt

Veranstaltungen April-Mai 2020

Das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro der Landeshauptstadt Hannover informiert mit "Hannover fairführt" regelmäßig über Veranstaltungen mit nachhaltigen Anliegen. [mehr]

Bundesweiter Kinderwettbewerb "Erlebter Frühling"

Was haben das Tagpfauenauge, die Brennnessel, die Rote Waldameise und die Turteltaube gemeinsam? Sie sind nicht nur alle Frühlingsboten, sie sind auch alle an Feld- und Waldrändern zu finden. Die NAJU (Naturschutzjugend im NABU) lädt alle Kinder bis 13 Jahre dazu ein, die Turteltaube und die Tier- und Pflanzenwelt in ihrem Lebensraum zu erforschen. Was brauchen die entdeckten Frühlingsboten zum... [mehr]

Artikel 1 bis 10 von 35

1

2

3

4

vor >

Aus dem Archiv

Infobrief der Koordinierungsstelle Umwelt Bildung Bremen März 2020

Der Infobrief enthält Links und Empfehlungen zu Fortbildungen, Materialien, Wettbewerben und Informationen aus dem Bremer Netzwerk und darüber hinaus. Rückmeldungen und Veranstaltungshinweise aus dem Netzwerk nimmt die Koordinierungsstelle gerne entgegen. [mehr]

Dateien:

Wettbewerb "Projekt Nachhaltigkeit 2020"

Der Wettbewerb "Projekt Nachhaltigkeit" geht in die nächste Runde! Ab sofort können Initiativen, Projekte und Unternehmen, die zukunftsgerichtet und nachhaltig wirken und einen Beitrag zur Umsetzung der globalen UN-Entwicklungsziele in unserer Gesellschaft leisten, bis zum 23. März 2020 online eingereicht werden. Die Schwerpunktthemen 2020 sind Klimapositives Wirtschaften, Nachhaltige... [mehr]

S.O.S. Erde - Weltklimakonferenz - ein Rollenspiel

Der Klimawandel trifft Menschen in verschiedenen Regionen der Welt unterschiedlich. Manche so drastisch wie die Bevölkerung von Tuvalu, Indien, Äthiopien. Menschen in Industrienationen wie Deutschland und den USA möchten dagegen lieber ihren Wohlstand halten. Doch ganz verschont bleibt niemand. Gerecht ist das nicht. Im Rollenspiel erleben die Jugendlichen, wie schwer es ist, sich auf die... [mehr]

Bingo!-Projektförderung Frühjahr 2020 zum Thema "Plastik(müll)"

Einreichungsfrist bis zum 15. März 2020

Im Rahmen der aktuellen Vergaberunde der Lotterie BINGO sind Projektanträge zum Thema „Plastik(-müll)“ besonders willkommen (Einreichungsfrist bis 15. März). Ein Teil des Überschusses aus der Lotterie „BINGO! – Die Umweltlotterie“ wird gemäß politischem Beschluss in der Stadt Bremen für die Förderung von Bildungsprojekten für Kinder und Jugendliche verwendet. [mehr]

swb Bildungsinitiative fördert kreative Projekte

Die Bildungsinitiative der swb stellt jährlich Fördermittel für nachhaltige und innovative Projekte zu Verfügung. Diese sollen sich mit kulturellen, sozialen oder allgemeinen Bildungsthemen beschäftigen, innerhalb eines Jahres umsetzbar sein und eine in sich abgeschlossene Struktur besitzen. Eine Bewerbung ist bis zum 15. März möglich. [mehr]

Plastik - was geht auch ohne?

Kinderakademie in der Ev. Akademie Loccum

Im Rahmen der Kinderakademie, die vom 14. bis 16. Februar 2020 in der Evangelischen Akademie Loccum stattfindet, beschäftigen sich Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren mit der Frage, wo der Gebrauch von Plastik in unserem Alltag sinnvoll ist, wo besser darauf verzichtet werden sollte und welche Alternativen es zu Plastik gibt. In drei Workshops am Samstag betätigen sie sich als Künstler*innen,... [mehr]

Casual Learning in der interkulturellen Umweltbildung

Fortbildung in Köln, Braunschweig, Halle, München und Stuttgart

Sie möchten Ihre Umweltbildungsarbeit interkulturell gestalten? Sie finden es spannend, darüber nachzudenken, wie Sie Menschen direkt in Alltagssituationen erreichen können? Sie können sich vorstellen, Bildungsmaßnahmen gemeinsam mit Vertreter*innen der Zielgruppe zu erarbeiten? Casual Learning ist eine Art des informellen Lernens, die sich unter anderem Elementen des Marketings und der... [mehr]

Auszeichnung für ANU als Netzwerk im UNESCO-Weltaktionsprogramm BNE

Die ANU freut sich sehr über die Auszeichnung als Netzwerk im UNESCO-Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) am 20.11.2019 in Berlin. Zusammen mit der ANU-Vorsitzenden Annette Dieckmann und Marion Loewenfeld aus dem Bundesvorstand nahmen Anja Zubrod und Melanie Nelkert des ANU-Landesverbands Brandenburg die Auszeichnung von Dr. Catrin Hannken, Bundesministerium für Bildung... [mehr]

Zukunftsklima - Die Welt ist voller Lösungen

Film "Danke für den Regen" im Kino Lodderbast, Hannover

Am 27. November 2019 um 19:00 Uhr zeigt das Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) im Rahmen der Filmreihe one.world – „Zukunftsklima – Die Welt ist voller Lösungen“ im Kino Lodderbast in Hannover den Film "Danke für den Regen". Die mehrfach ausgezeichnete Dokumentation begleitet einen kenianischen Bauern, der extremes Wetter in seinem Land filmt, und sich 2015 auf den Weg zur... [mehr]

Methodenwerkstatt Globales Lernen

Aktiv für die SDGs

Am 5. und 6. März 2020 findet m Welthaus Barnstorf eine Methodenwerkstatt "Globales Lernen" für Referent*innen des Globalen Lernens und der Bildung für Nachhaltige Entwicklung statt. Sie richtet sich an Referent*innen, die im Rahmen der Regionalen Eine-Welt-Tage 2020 (in Göttingen, Göttingen, Hannover, Hoya, Nordhorn und Osnabrück) Workshops anbieten möchten, aber auch an andere Interessierte. [mehr]

Artikel 1 bis 10 von 39

1

2

3

4

vor >

ANU-Mitgliederversammlung und -Bundestagung am 1./2. Dezember 2020

Die Mitgliederversammlung des ANU-Bundesverbandes findet am 1. Dezember 2020 in Frankfurt am Main statt, die Fachtagung am 2. Dezember zum Thema "Interkulturalität außerschulischer Bildungsorte im Naturschutz". Weitere Informationen gibt es demnächst auf www.umweltbildung.de