Die Lobby für Umweltbildung und BNE

Wir unterstützen Bildungseinrichtungen und Einzelpersonen, die in Niedersachsen und Bremen in Natur- und Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung engagiert sind.

Wir betreiben Lobbyarbeit und unterstützen unsere Mitglieder durch Beratung, Fortbildungen, Informationen etc.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über unsere Ziele, Serviceleistungen, Arbeitsfelder, Veröffentlichungen und über die Mitglieder der ANU Niedersachsen/Bremen e.V.

Aktuelles

Neue Internetseite der Umwelt Bildung Bremen freigeschaltet

Die Aufbereitung der Themen und Angebote für bestimmte Zielgruppen steht bei der neuen Internetseite stärker als bisher im Fokus. Außerdem erfährt man alles über Angebote der Umweltbildungseinrichtungen für Schulen, Kitas und Familien, über verschiedene Fördermöglichkeiten für Projekte, Kooperationspartner*innen und vieles mehr. Auch weiterhin werden Veranstaltungen und Angebote in den Kalender... [mehr]

Jugendstudien: Was uns wichtig ist!

Hunderttausende junge Menschen haben in den vergangenen Jahren für mehr Klimaschutz demonstriert. Die Bewegung hat eindrucksvoll deutlich gemacht, wie viele junge Menschen sich mit Umweltpolitik beschäftigen und bereit sind, sich zu engagieren. Was ist jungen Menschen besonders wichtig? Wie unterscheiden sich ihre Einstellungen von anderen Generationen? Die Ergebnisse der Studie "Zukunft? Jugend... [mehr]

Handbuch "BeChange - Wie Jugendliche die Gesellschaft wandeln"

Viele Menschen haben sich der Fridays-for-Future Bewegung angeschlossen, um Politiker*innen an ihre Verantwortung im Klimaschutz zu erinnern. Die Welt ist voller inspirierender Menschen, die den sozial-ökologischen Wandel bereits heute aktiv vorleben. Das macht Mut. [mehr]

Infografik "Von der Klimakrise zur globalen Chance – Wie Regenwaldschutz, Landwirtschaft und gesunde Ernährung zusammenhängen"

In der Grafik "Klimaschutz-Landnutzung-Ernährung" zeigt OroVerde, die Tropenwaldstiftung, sechs Möglichkeiten, die der Ernährungssektor für nachhaltigen Klimaschutz bietet. Die Grafik vermittelt auf anschauliche Weise, wie die Maßnahmen zusammenwirken und nachhaltig zu Wald- und Klimaschutz beitragen. Die Grafik wurde im durch die Deutsche Bundestiftung Umwelt und die Stiftung Umwelt und... [mehr]

Hannover fairführt

Veranstaltungen April-Mai 2020

Das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro der Landeshauptstadt Hannover informiert mit "Hannover fairführt" regelmäßig über Veranstaltungen mit nachhaltigen Anliegen. [mehr]

Materialien für den Unterricht

Ernährung und Klima - Zukunftskompetenzen und gesellschaftliches Engagement

BildungsCent e.V. hat zwei neuen Materialien herausgegeben, die es kostenlos zum Download gibt: zum einen das Kartenset "Unser Essen und das Klima" und zum anderen die Publikation "Projektarbeit als Bedingung der Schule von morgen". [mehr]

Unterrichtsmaterialien Papier - von Natur bis Kultur

Mit den digitalen und kostenfreien „Unterrichtsmaterialien Papier – von Natur bis Kultur“ von ANU NRW e. V. und Papier & Ökologie e. V. werden Schüler*innen die ökologischen und sozialen Folgen, die mit dem Alltagsprodukt Papier verbunden sind, anschaulich und praxisnah vermittelt. Gleichzeitig werden sie zu eigenem Handeln befähigt und motiviert. Lehrkräften aller Schulformen, von der... [mehr]

Literaturempfehlung: Globales Lernen im digitalen Zeitalter

Digitale Medien und virtuelle Lernumgebungen verändern zunehmend fachdidaktische Zugänge, Inhalte und Methoden. In diesem Zusammenhang werden derzeit Strategien zur „Bildung in der digitalen Welt“ und der „Digitalen Grundbildung“ bildungspolitisch diskutiert. Wie wird „gestaltbare“ Globalisierung in sozialen Netzwerken erfahrbar und wie können partizipative Bildungsprozesse in Schulen,... [mehr]

"Umweltbildung mit Wirkung – Eine Arbeitshilfe"

Wann ist ein Angebot wirkungsvoll? Die von der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) herausgegebene Arbeitshilfe basiert auf der über die Jahre hinweg aufgebauten Erfahrung in der Umweltbildung. Die Arbeitshilfe unterstützt bei der Messung und Verbesserung der Wirkung von Umweltbildungsangeboten und steht zum kostenlosen Download bereit unter... [mehr]

Unterrichtsmaterial "Huhn frisst Jaguar"

Die Tropenwaldstiftung OroVerde greift in ihrer neusten Publikation ein hoch emotionales Themenfeld auf und liefert umfassende Hintergrundinformationen zu Sojaanbau und Regenwald, Massentierhaltung und Folgen, Fleischkonsum und Klima sowie Welternährung. Das vielseitige Material bietet Bildungscomics, Spiele, Aktionen, Arbeitsblätter sowie Filmtipps und zeigt, ganz im Sinne einer Bildung für... [mehr]

Artikel 11 bis 20 von 40

< zurück

1

2

3

4

vor >

Aus dem Archiv

swb Bildungsinitiative fördert kreative Projekte

Die Bildungsinitiative der swb stellt jährlich Fördermittel für nachhaltige und innovative Projekte zu Verfügung. Diese sollen sich mit kulturellen, sozialen oder allgemeinen Bildungsthemen beschäftigen, innerhalb eines Jahres umsetzbar sein und eine in sich abgeschlossene Struktur besitzen. Eine Bewerbung ist bis zum 15. März möglich. [mehr]

Plastik - was geht auch ohne?

Kinderakademie in der Ev. Akademie Loccum

Im Rahmen der Kinderakademie, die vom 14. bis 16. Februar 2020 in der Evangelischen Akademie Loccum stattfindet, beschäftigen sich Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren mit der Frage, wo der Gebrauch von Plastik in unserem Alltag sinnvoll ist, wo besser darauf verzichtet werden sollte und welche Alternativen es zu Plastik gibt. In drei Workshops am Samstag betätigen sie sich als Künstler*innen,... [mehr]

Casual Learning in der interkulturellen Umweltbildung

Fortbildung in Köln, Braunschweig, Halle, München und Stuttgart

Sie möchten Ihre Umweltbildungsarbeit interkulturell gestalten? Sie finden es spannend, darüber nachzudenken, wie Sie Menschen direkt in Alltagssituationen erreichen können? Sie können sich vorstellen, Bildungsmaßnahmen gemeinsam mit Vertreter*innen der Zielgruppe zu erarbeiten? Casual Learning ist eine Art des informellen Lernens, die sich unter anderem Elementen des Marketings und der... [mehr]

Auszeichnung für ANU als Netzwerk im UNESCO-Weltaktionsprogramm BNE

Die ANU freut sich sehr über die Auszeichnung als Netzwerk im UNESCO-Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) am 20.11.2019 in Berlin. Zusammen mit der ANU-Vorsitzenden Annette Dieckmann und Marion Loewenfeld aus dem Bundesvorstand nahmen Anja Zubrod und Melanie Nelkert des ANU-Landesverbands Brandenburg die Auszeichnung von Dr. Catrin Hannken, Bundesministerium für Bildung... [mehr]

Zukunftsklima - Die Welt ist voller Lösungen

Film "Danke für den Regen" im Kino Lodderbast, Hannover

Am 27. November 2019 um 19:00 Uhr zeigt das Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) im Rahmen der Filmreihe one.world – „Zukunftsklima – Die Welt ist voller Lösungen“ im Kino Lodderbast in Hannover den Film "Danke für den Regen". Die mehrfach ausgezeichnete Dokumentation begleitet einen kenianischen Bauern, der extremes Wetter in seinem Land filmt, und sich 2015 auf den Weg zur... [mehr]

Methodenwerkstatt Globales Lernen

Aktiv für die SDGs

Am 5. und 6. März 2020 findet m Welthaus Barnstorf eine Methodenwerkstatt "Globales Lernen" für Referent*innen des Globalen Lernens und der Bildung für Nachhaltige Entwicklung statt. Sie richtet sich an Referent*innen, die im Rahmen der Regionalen Eine-Welt-Tage 2020 (in Göttingen, Göttingen, Hannover, Hoya, Nordhorn und Osnabrück) Workshops anbieten möchten, aber auch an andere... [mehr]

Kennenlernen und Multiplikator*in werden für den Escape-Room "Act.Change.Escape the Room"

Im Rahmen des Escape-Rooms lösen Gruppen von max. 15 Personen gemeinsam Rätsel und klären damit einen internationalen Kriminalfall zur illegalen Entsorgung von Elektroschrott auf. Dabei setzen sie sich zudem spielerisch mit den Themen globale Gerechtigkeit, (Smartphone)Konsum, Umweltschutz und klimabedingter Flucht auseinander. In diesem Rahmen werden Workshops und Schulungen angeboten. [mehr]

Umfrage zur Interkulturalität in Umweltbildungseinrichtungen

Zu Beginn des neuen ANU-Projektes zur "Interkulturalität außerschulischer Bildungsorte im Naturschutz", in dessen Verlauf lokale Modellvorhaben, Tagungen und Fortbildungen stattfinden werden, richtet sich eine Online-Befragung an alle, die außerschulische Umweltbildung mit Naturbezug anbieten. Ziel des Projektes ist es, naturbezogene Bildungsangebote stärker zugänglich zu machen und Naturschutz... [mehr]

Klima-Hackathon

Der Begriff "Hack" steht für eine kreative und originelle Problemlösung, die mit viel Experimentierfreude gefunden wird. In der Veranstaltung vom Verein ScienceCenter Netzwerk werden gemeinsam Vermittlungsaktivitäten entwickelt, die in 20 Minuten mit einem Budget von 20,00 Euro umgesetzt werden können. Ausgangspunkt wird dabei die laut Klimapolitik zu erwartende globale Erwärmung um mindestens 2... [mehr]

Dateien:

Jahreshauptversammlung der ANU Niedersachsen/Bremen e.V. 2019

Die Jahreshauptversammlung findet am Samstag, den 29. Juni 2019, 15-17 Uhr in der KlimaWerkStadt Bremen, Westerstraße 58 in 28199 Bremen, statt. Vorab ist von 11-14 Uhr die Teilnahme an der Fortbildung "Sommer in Hülle und Fülle - wildes Fermentieren von Gemüse" möglich. [mehr]

Dateien:

Artikel 11 bis 20 von 45

< zurück

1

2

3

4

5

vor >

ANU-Mitgliederversammlung und -Bundestagung auf 2021 verschoben!

Die Mitgliederversammlung des ANU-Bundesverbandes, die für den 1. Dezember 2020 in Frankfurt am Main geplant war, sowie die Fachtagung am 2. Dezember zum Thema "Interkulturalität außerschulischer Bildungsorte im Naturschutz" werden auf Grund der Covid-19-Pandemie auf das Jahr 2021 verschoben.