Die Lobby für Umweltbildung und BNE

Wir unterstützen Bildungseinrichtungen und Einzelpersonen, die in Niedersachsen und Bremen in Natur- und Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung engagiert sind.

Wir betreiben Lobbyarbeit und unterstützen unsere Mitglieder durch Beratung, Fortbildungen, Informationen etc.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über unsere Ziele, Serviceleistungen, Arbeitsfelder, Veröffentlichungen und über die Mitglieder der ANU Niedersachsen/Bremen e.V.

Aktuelles

Fleischkonsum und Nachhaltigkeit

Neuer Film in der WissensWerte Projektreihe

Jeder Deutsche konsumiert im Schnitt knapp 90 Kg Fleisch pro Jahr. Das ist zu viel und in vielerlei Hinsicht problematisch. Flächenverbrauch, Welternährung, Klimawandel, Tierrechte, Exportsubventionen, Umweltverschmutzung, Gesundheit – die industrielle Produktion von Fleisch ist in vielen Bereichen nicht nachhaltig.

Aber was genau sind die Probleme der industriellen Fleischproduktion? Was sind... [mehr]

Gib Abfall einen Korb

Auch in diesem Jahr beteiligt sich der ANU-Bundesverband an den Kosten für Veranstaltungen mit Schulklassen oder Jugendgruppen zum Thema Abfall, bei denen die die Materialien des Zeitbild-Verlags eingesetzt werden. [mehr]

Artikel 31 bis 32 von 32

< zurück

1

2

3

4

Aus dem Archiv

ANU-Projekt "Ressourcentage- gemeinsam aktiv in Asylunterkünften"

180 Veranstaltungen erfolgreich durchgeführt

Das Projekt des ANU Bundesverbandes „Ressourcentag – gemeinsam aktiv in Asylunterkünften" wird in diesen Tagen erfolgreich abgeschlossen: Das Ziel von 160 Vor-Ort-Schulungen mit Geflüchteten in Gemeinschaftsunterkünften wurde sogar übertroffen - bundesweit wurden 180 Ressourcentage von November bis Dezember 2016 durchgeführt. Die Evaluation des Projektes wurde im Januar 2017 vorgestellt. [mehr]

Blog: EineWeltBlaBla - Globales Lernen für Jugendliche

Der Blog „EineWeltBlaBla“ des Portals Globales Lernen möchte Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit geben, sich mit Themen des Globalen Lernens zu beschäftigen. Dabei sollen Themenfelder der Nachhaltigkeit zielgruppengerecht aufgearbeitet und Projekte von Schülerinnen und Schülern authentisch vorgestellt werden. [mehr]

Ausleihbare Wanderausstellung "mode.macht.menschen."

Die Wanderausstellung "mode.macht.menschen." ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit des Modedesign-Studiengangs der Hochschule Hannover und dem Ev.-luth. Missionswerk Niedersachsen (ELM). Sie beschäftigt sich mit den Themen Ästhetik und Ethik in der Modeindustrie, insbesondere werden die Themen nachhaltige Mode, ökologisch verantwortliche Herstellung und fairer Handel präsentiert. [mehr]

Lernplattform zu den 17 nachhaltigen Entwicklungszielen

Für die kritische Auseinandersetzung mit den 17 Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen in Schule und außerschulischer Bildung hat das Welthaus Bielefeld e.V. zusammen mit dem Portal Globales Lernen und sechs weiteren entwicklungspolitischen Partnern eine Lernplattform eingerichtet. Neben SDG-Postern, einem Kartenspiel und Powerpoint-Präsentationen stehen didaktische... [mehr]

"ÜberLebensmittel" – neue Wanderausstellung der DBU

Die neue Ausstellung kann bis Dezember 2017 in Osnabrück besichtigt werden und ist anschließend ausleihbar. In der Ausstellung "ÜberLebensmittel" erhalten Besucherinnen und Besucher in den acht Themenbereichen Welternährung, Landwirtschaftliche Produktion, Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft, Produktionsketten, Lebensmittelverluste, Werbung, Ernährung und Produktinformationen Lösungsansätze für... [mehr]

ANU-Coaching: Kollegiale Beratung zur Integration Geflüchteter

Ab September 2016 bietet die ANU für UmweltpädagogInnen, die mit Geflüchteten arbeiten, ein Coaching in Kollegialer Beratung an. In der Umweltbildungsarbeit mit Geflüchteten tauchen gelegentlich schwierige Lernsituationen auf. Um diese zu verstehen und Lösungsansätze zu finden, kann es hilfreich sein, mit KollegInnen darüber zu reflektieren. Die ANU finanziert deshalb interessierten Gruppen von... [mehr]

Umweltbildungsrouten durch Schutzgebiete

Broschüre mit vielen Praxistipps

Ende 2014 lief das Projekt „Natura in Aktion“ der Naturfreundejugend aus. Ergebnis ist u.a. eine TeamerInnen-Broschüre, die interessante Hintergründe und wertvolle Praxistipps gibt, um mit Jugendlichen auf so genannten „Natura in Aktion“-Trails europäische Schutzgebiete (Natura 2000 Gebiete) zu erkunden. [mehr]

Real World Learning Network

Nachhaltigkeit aus erster Hand - Das Hand-Modell als Lern-Landkarte

In umwelt aktuell 3/2014 (ökopädNEWS 248) wurde das Hand-Modell zum Draußenlernen für Nachhaltigkeit vorgestellt. Dieses Modell, das im europäischen Real World Learning Network entstanden ist, ist jetzt auch als Lern-Landkarte erhältlich. [mehr]

Klimahaus Bremerhaven 8° Ost ist tausendstes ANU-Mitglied

Im Herbst 2011 konnte mit dem Klimahaus Bremerhaven 8° Ost das tausendste Mitglied im ANU Bundesverband begrüßt werden. Gleichzeitig ist das Klimahaus das 107. Mitglied des ANU Landesverbandes Niedersachsen/Bremen e.V. [mehr]

Artikel 31 bis 39 von 39

< zurück

1

2

3

4

ANU-Bundestagung "Bildung für Klimaschutz - Theorie und Praxis in der Realität"

Die Mitgliederversammlung des ANU-Bundesverbandes findet am 3. Dezember 2018, 16-19 Uhr, und die ANU-Bundestagung am 4. Dezember 2018, 9-16 Uhr, im NaturGut Ophoven in Leverkusen statt.