Die Lobby für Umweltbildung und BNE

Wir unterstützen Bildungseinrichtungen und Einzelpersonen, die in Niedersachsen und Bremen in Natur- und Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung engagiert sind.

Wir betreiben Lobbyarbeit und unterstützen unsere Mitglieder durch Beratung, Fortbildungen, Informationen etc.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über unsere Ziele, Serviceleistungen, Arbeitsfelder, Veröffentlichungen und über die Mitglieder der ANU Niedersachsen/Bremen e.V.

Wünsche zum Jahresausklang


Wir wünschen unseren Mitgliedern und allen anderen, die sich in der Bildungsarbeit für Natur, Umwelt und Nachhaltige Entwicklung engagieren, eine schöne Adventszeit, besinnliche Weihnachtstage und einen guten Start in das neue Jahr 2023!

Übrigens: Wie wäre es in diesem Jahr mit einer nachhaltigen Weihnachtsdekoration? Im Internet gibt es zudem viele Anregungen zum selbst kreativ werden. Viel Spaß dabei! 

Ihr und Euer Vorstand der ANU Niedersachsen/Bremen e.V.

Aktuelles

Bildungsmaterial "Global Lernen Brisant"

"WM in Katar - Fußball um jeden Preis?"

Am 20. November 2022 begann die Fußballweltmeisterschaft in Katar. Keine Weltmeisterschaft war im Vorfeld so umstritten wie diese. Mit dem Bildungsmaterial beleuchtet Brot für die Welt die Themen Menschenrechte und Nachhaltigkeit im Fußball und setzt dafür Impulse für die Bildungsarbeit. Das Material bietet Ideen, wie jede*r selbst aktiv werden kann. [mehr]

Fortbildungsreihe "Klimabildung an außerschulischen Lernorten"

Die Fortbildungsreihe startet am 20. Januar 2023 in Bremen mit der Veranstaltung "Klimafakten & Didaktik – eine Einführung". In acht Modulen werden Expert*innen unterschiedlicher Disziplinen aus Wissenschaft und Praxis einen aktuellen Einblick in die Hintergründe des Klimawandels vermitteln und den Teilnehmenden didaktische Herangehensweisen sowie psychologische Herausforderungen aufzeigen. Die... [mehr]

Umwelt & Entwicklung - Globale Zusammenhänge & lokales Engagement

Fortbildungsreihe Februar-November 2023

Wie schaffen wir Veränderung? Wie kann eine sozial-ökologische Transformation, eine Entwicklung hin zu mehr globaler Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit innerhalb der planetaren Grenzen, gelingen? Was und wie können wir dazu beitragen?

Im Rahmen der Fortbildungsreihe mit sieben Terminen sollen Antworten gefunden werden, wobei Fragen von Entwicklungspolitik, Umwelt- und Klimaschutz zusammen gedacht... [mehr]

Dateien:

Fortbildung "Lernbegleiter*in für Schule draußen"

Die vierteilige Fortbildung "Lernbegleiter*in für Schule draußen" startet am 17./18. März 2023 in Lüneburg. Jede Woche vormittags das Schulgebäude als gesamte Klasse verlassen. Statt Tafel, Heft und Arbeitsblätter, dann Bäume, Matsch und Vogelgezwitscher für Alle. Welches Kind träumt nicht davon? [mehr]

Hannover fairführt

Veranstaltungen Oktober-November 2022

Das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro der Landeshauptstadt Hannover informiert mit "Hannover fairführt" regelmäßig über Veranstaltungen mit nachhaltigen Anliegen. [mehr]

Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz

Die Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz – kurz FARN – wurde im Oktober 2017 von den NaturFreunden Deutschlands und der Naturfreundejugend Deutschlands gegründet. FARN untersucht die historischen und aktuellen Verknüpfungen des deutschen Natur- und Umweltschutzes mit extrem rechten und völkischen Strömungen. FARN identifiziert rechtsextreme und menschenverachtende... [mehr]

Kooperation der ANU Niedersachsen/Bremen mit der NNA

Vergünstigte Teilnahme an Fortbildungen

Die ANU Niedersachsen/Bremen bietet ihren Mitgliedern auch im Jahr 2022 die Möglichkeit an, zu einem vergünstigten Preis an Fortbildungen der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz teilzunehmen. Das Kontingent ist auf 40 Plätze beschränkt. Erstattet werden bis zu 50% des Programmpreises gegen Vorlage der Rechnung sowie Teilnahmebescheinigung. Aus vereinsrechtlichen Gründen darf der erstattete... [mehr]

Dateien:

BNE 2030-Roadmap

2020 startete das UNESCO-Programm "Education for Sustainable Development: Towards achieving the SDGs" – kurz "BNE 2030". Als Folgeprogramm des Weltaktionsprogramms (WAP) betont BNE 2030 die Rolle von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) für die globale Nachhaltigkeitsagenda und verdeutlicht, welchen Beitrag BNE zu jedem einzelnen der nachhaltigen Entwicklungsziele leisten kann. BNE 2030... [mehr]

Expedition Erdreich - Lehrmaterialien zum Thema Boden

Gesunde Böden sind vielfältig, wertvoll und vor allem: extrem wichtig. Sie sind Lebensraum für Pflanzen und Tiere, sichern unsere Nahrungsmittelproduktion, filtern Schadstoffe aus unserem Trinkwasser und spielen eine große Rolle für den Erhalt der Artenvielfalt und für das Klima. Für die Auseinandersetzung mit dem Thema Boden im Unterricht stehen [mehr]

Handbuch "Connect for Change"

Globale Bildungspartnerschaften und -projekte für den Wandel gestalten

Das Handbuch „Connect for Change – Globale Bildungspartnerschaften und -projekte für den Wandel gestalten“ dient als Anregung und Leitfaden für den Aufbau, die Gestaltung und Weiterentwicklung von internationalen Bildungspartnerschaften und -projekten in Schule und Zivilgesellschaft. Es enthält Beiträge von Expert*innen aus der ganzen Welt. Themen sind u.a. historische Hintergründe und das Ziel... [mehr]

Artikel 1 bis 10 von 37

1

2

3

4

vor >

 

 

 

Aus dem Archiv

Fachtagung und ANU-Mitgliederversammlung am 18.11.2022

Die ANU-Mitgliederversammlung findet am 18. November 2022 von 14.30-17 Uhr im Tagungszentrum KaEins in der Kasseler Str. 1a in 60486 Frankfurt/Main statt. Im Vorfeld findet in der Zeit von 10-14.15 Uhr eine Fachtagung zur "Rolle politischen Handelns als Inhalt in der außerschulischen BNE" statt. [mehr]

Faire Bezahlung freiberuflicher BNE-Pädagog*innen

Am 17. November 2021 fand in der KulturKapelle im Wilhemsburger Inselpark ein Workshop "Faire Bezahlung freiberuflicher BNE-Pädagog*innen" statt. Die Teilnehmenden erhielten die Möglichkeit zum offenen Austausch über die eigenen Erfahrungen, über Frust und über Strategien im Umgang mit diesen Lebensrealitäten. Die Ergebnisse sind hier nachzulesen. [mehr]

Faszinierende Vogelwelten

Auf den Spuren von Wat-, Wiesen- und Waldvögel im Naturpark Dümmer

Der gleichnamige zweitägige ornithologische Workshop findet am 26. und 27. März 2022 im Naturpark Dümmer statt. Der Naturpark bietet mit seinen Wäldern, Hoch- und Niedermooren und dem Dümmer eine abwechslungsreiche Landschaft und einzigartige Möglichkeiten tiefer in Kontakt mit den Zug- und Brutvögeln sowie der heimischen Vogelwelt zu treten. [mehr]

Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

Die Mitgliederversammlung des ANU-Bundesverbandes hat bei den Wahlen am 13. August 2021 in Frankfurt am Mai den bisherigen Vorstand bestätigt. Im geschäftsführenden Vorstand sind Annette Dieckmann als Vorsitzende, Birgitt Fitschen als ihre Stellvertreterin und Larissa Donges als Schriftführerin auch zukünftig für die Aktivitäten der ANU verantwortlich. Auch die acht weiteren Mitglieder des... [mehr]

Gib Abfall einen Korb

Einstiegs-Fortbildung für Multiplikator*innen der ANU

Die Fortbildung findet als zweiteiliger Online-Workshop am Montag, den 17. Mai 2021, 15-19 Uhr, und am Mittwoch, den 26. Mai 2021, 15-19 Uhr, statt. In dem Workshop werden die Arbeitsmaterialien des Zeitbild-Verlages vorgestellt, auf der die Fortbildung basiert, und Unterrichtseinheiten zu den Themen Abfall und Littering für Schulen entwickelt. [mehr]

Jugendstudien: Was uns wichtig ist!

Hunderttausende junge Menschen haben in den vergangenen Jahren für mehr Klimaschutz demonstriert. Die Bewegung hat eindrucksvoll deutlich gemacht, wie viele junge Menschen sich mit Umweltpolitik beschäftigen und bereit sind, sich zu engagieren. Was ist jungen Menschen besonders wichtig? Wie unterscheiden sich ihre Einstellungen von anderen Generationen? Die Ergebnisse der Studie "Zukunft? Jugend... [mehr]

S.O.S. Erde - Weltklimakonferenz - ein Rollenspiel

Der Klimawandel trifft Menschen in verschiedenen Regionen der Welt unterschiedlich. Manche so drastisch wie die Bevölkerung von Tuvalu, Indien, Äthiopien. Menschen in Industrienationen wie Deutschland und den USA möchten dagegen lieber ihren Wohlstand halten. Doch ganz verschont bleibt niemand. Gerecht ist das nicht. Im Rollenspiel erleben die Jugendlichen, wie schwer es ist, sich auf die... [mehr]

swb Bildungsinitiative fördert kreative Projekte

Die Bildungsinitiative der swb stellt jährlich Fördermittel für nachhaltige und innovative Projekte zu Verfügung. Diese sollen sich mit kulturellen, sozialen oder allgemeinen Bildungsthemen beschäftigen, innerhalb eines Jahres umsetzbar sein und eine in sich abgeschlossene Struktur besitzen. Eine Bewerbung ist bis zum 15. März möglich. [mehr]

Casual Learning in der interkulturellen Umweltbildung

Fortbildung in Köln, Braunschweig, Halle, München und Stuttgart

Sie möchten Ihre Umweltbildungsarbeit interkulturell gestalten? Sie finden es spannend, darüber nachzudenken, wie Sie Menschen direkt in Alltagssituationen erreichen können? Sie können sich vorstellen, Bildungsmaßnahmen gemeinsam mit Vertreter*innen der Zielgruppe zu erarbeiten? Casual Learning ist eine Art des informellen Lernens, die sich unter anderem Elementen des Marketings und der... [mehr]

Auszeichnung für ANU als Netzwerk im UNESCO-Weltaktionsprogramm BNE

Die ANU freut sich sehr über die Auszeichnung als Netzwerk im UNESCO-Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) am 20.11.2019 in Berlin. Zusammen mit der ANU-Vorsitzenden Annette Dieckmann und Marion Loewenfeld aus dem Bundesvorstand nahmen Anja Zubrod und Melanie Nelkert des ANU-Landesverbands Brandenburg die Auszeichnung von Dr. Catrin Hannken, Bundesministerium für Bildung... [mehr]

Artikel 1 bis 10 von 28

1

2

3

vor >