Service

ANU-Mitglieder können sich mit einer Postkarte auf der didacta 2018 in Hannover vorstellen

Vom 19.-24. Februar 2018 präsentieren sich beim Gemeinschaftsstand des Deutschen Naturschutzrings das „16 BildungszentrenKlimaschutz“-Netzwerk des NaturGuts Ophoven, die ANU Niedersachsen/Bremen und weitere Anbieter mit Informationen und kreativen Aktionen. Der Stand befindet sich auf dem Messegelände in Hannover in Halle 11, Platz B21. Mitglieder der ANU Niedersachsen/Bremen, die Interesse haben, sich auf einer Postkarte vorzustellen, die am Stand ausgelegt wird, können ein vorbereitetes Formular ausfüllen und an folgende E-Mail-Adresse schicken: info(at)anu-nds-hb.de

Zum Formular gelangen Sie, wenn Sie das "didacta"-Logo anklicken.

 

 

Neuer Studiengang „Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement"

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) bietet ab dem Wintersemester 2013/14 den neuen Studiengang „Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement" (M.A.) an. Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement hat die Aufgabe, Organisationen neu zu positionieren und an globalen Herausforderungen auszurichten.

Der Studiengang soll kostenpflichtig und karrierebegleitend angeboten werden (60 ECTS in 4 Semestern). Der Studiengang wendet sich an Fach- und (künftige) Führungskräfte aus Unternehmen und Non-profit-Organisationen in Branchen der Flächennutzung: z.B. (ökologische) Agrar- und Ernährungswirtschaft, Forstwirtschaft einschließlich Holzbe- und -verarbeitung, Erneuerbare Energien, Ökosystem- und Ressourcenmanagement, Regionalentwicklung und Naturschutz sowie Tourismus.

Fachlich werden ein ganzheitlicher, systemischer Zugang, interdisziplinäres Denken und eine Auseinandersetzung mit ethischen Fragen nachhaltiger Entwicklung ein-schließlich grundlegender Systemkritik vermittelt. Die Studierenden sollen befähigt werden, Nachhaltigkeitsinnovationen zu entwickeln und in die Tat umzusetzen. Dabei sind Anwendungsorientierung und Praxisbezug zentral, die durch den Einbezug von PraktikernInnen in der Lehre und ein dreisemestriges Praxisprojekt vermittelt werden.

Der neue Masterstudiengang ist ein Teilergebnis des BMBF-Projekts „Konzeption berufsbegleitender Weiterbildungsangebote an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) - durchlässig, nachhaltig, praxisnah" das im Rahmen der Maßnahme „Aufstieg durch Bildung" gefördert wurde.

Weitere Informationen: www.hnee.de/nachhaltigkeitsmanagement
Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz
Dekan Prof. Dr. Jens Pape
Tel +49 (0)3334 657-332 x +49 (0)3334 657-282
Jens.Pape(at)hnee.de


Günstige Berufshaftpflichtversicherung für ANU-Mitglieder

Die ANU-Mitgliedschaft zahlt sich aus! Die ANU Fachgruppe „Freiberuflich Tätige“ der ANU Bayern hat unter Leitung von Caroline Fischer bei der Bernhard Assekuranz für alle ANU-Mitglieder sehr günstige Haftpflichtversicherungstarife ausgehandelt.

Besonders gelungen ist, dass der Beitragssatz für eine Berufshaftpflicht-Versicherung für freiberuflich Tätige nach dem Umfang der Tätigkeit gestaffelt ist. Wer wenig anbietet, zahlt auch wenig Versicherung. So kann jede/r vergleichen, was er/sie bisher zahlt und sehen, ob die neuen Konditionen besser sind oder nicht.

Die Konditionen für die Bernhard Assekuranz wurden sowohl für die ANU Bayern e.V. als auch für die Bundes-ANU ausgehandelt, sie gelten damit für alle ANU Mitglieder. Informationen zu den Versicherungskonditionen sind auch auf der Homepage der ANU Bayern zu finden.

Hier finden Sie den von der Fachgruppe "Freiberuflich Tätige" der ANU Bayern zusammengestellte Risikokatalog sowie das Formular zur Berufshaftpflichtversicherung.