News lesen

Das Handbuch des Ministeriums für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen bildet die Potenziale der (Neuen) Medien für die Nachhaltigkeitsarbeit ab und demonstriert anhand von Praxisbeispielen die Bandbreite und Wirksamkeit kompetenter Mediennutzung für die Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Die neue Auflage enthält u.a. Beiträge von Judith Orland (Oxfam), Johannes Klar (kreativemedienbildung.de), Nina Keim (aktiviererblog.de) und Kathrin Heeren (Deutsche UNESCO-Kommission), die sich schwerpunktmäßig um die Themenblöcke eCampaigning und Digital Storytelling drehen. Das Handbuch können sie hier herunterladen.