News lesen

Die Energiewende und die Erneuerbaren Energien zu erklären, ist nicht immer einfach. Noch schwieriger: Welche Jobs gibt es da, was muss man können, wie sieht der Arbeitsalltag aus? Das Berufsorientierungsprojekt "Serena – Serious Game über Erneuerbare Energien" des Wissenschaftsladen (WILA) Bonn hat daher gemeinsam mit der TU Dresden für Lehrerinnen und Lehrer zwei Spiele für den Unterricht entwickelt, die Jugendliche an die ökologischen und gesellschaftlichen Fragen der Energiewende heranführen.

Die Unterrichtsmaterialien "Chaosspiel Energiewende" und "Wer wird E-Champion?" stehen zum Download auf www.serena.wilabonn.de kostenfrei zur Verfügung.

"Chaosspiel Energiewende"

Beim "Chaosspiel Energiewende" kann es schon einmal – wie der Name sagt – chaotisch werden, denn auf dem Schulhof suchen die Jugendlichen nach 60 Fragen zur Energiewende und zum dortigen Arbeitsalltag. Durch Würfeln rücken sie auf einem Spielfeld ihre Spielfigur vor. Dann gilt es, die jeweils nächste Frage zu suchen. Vom Zeichnen einer Solardusche bis zum Ordnen von Verkehrsmitteln nach ihrer CO2-Bilanz warten ganz unterschiedliche Herausforderungen auf die Schülerinnen und Schüler. Das Outdoorspiel dauert circa 90 Minuten und kann fächerübergreifend mit Klassen der 8. bis 10. Jahrgangsstufe gespielt werden. serena.thegoodevil.com/chaosspiel/

"Wer wird E-Champion?´"

Etwas ruhiger geht es beim Elektromobilitätsquiz "Wer wird E-Champion?" zu. Die Schülerinnen und Schüler müssen in zwei Teams 15 Fragen zu Elektroautos, -fahrrädern und Co. beantworten. Die Fragen behandeln in diesem Zusammenhang beispielsweise die Themen Technik und Umweltschutz. Wie bei der Quizsendung „Wer wird Millionär“ werden die Fragen zunehmend schwieriger. Das Spiel dauert circa 45 Minuten, richtet sich an die 8. bis 10. Klasse und kann in den Unterricht der Fächer Physik und Naturwissenschaften integriert werden. Gespielt wird mithilfe einer interaktiven Power-Point-Präsentation. serena.thegoodevil.com/e-champ/

Die zwei Unterrichtskonzepte wurden im Rahmen des Berufsorientierungsprojekts "Serena – Serious Game über Erneuerbare Energien" herausgegeben. Zusammen mit der Technischen Universität Dresden und dem Gamestudio „the Good Evil“ entwickelt der WILA Bonn in diesem Projekt ein Computerspiel mit Lerninhalten für Mädchen zu technischen Ausbildungsberufen der Erneuerbaren Energien. Das Besondere: Mädchen können sich an der Entwicklung beteiligen. Das Serious Game wird Anfang 2017 veröffentlicht. Sowohl das "Chaosspiel Energiewende" als auch "Wer wird E-Champion?" können unabhängig vom Serious Game "Serena" im Unterricht oder in der außerschulischen Berufsorientierung eingesetzt werden.

serena.wilabonn.de

www.twitter.com/serenagame

www.wilabonn.de