News anzeigen

Das Seminiar "Gute Bildung für Gutes Leben" findet vom 23.11.2018, 18:00 Uhr bis 25.11.2018, 13:00 Uhr, im Lutherheim Springe statt und setzt sich mit den SDGs und der Rolle von Bildung bei ihrer Umsetzung auseinander. Gemeinsam mit Expert*innen diskutieren die Teilnehmer*innen, welche Vision eines "guten Lebens" sich in den SDGs spiegelt und wie unsere eigenen Visionen aussehen. Welche Bildung brauchen wir für ein gutes Leben? Wir lernen (Bildungs-)Initiativen kennen und beziehen unsere eigenen Bildungserfahrungen und die Situation in unseren Herkunftsländern ein.

Das Seminar wird gemeinsam veranstaltet von der VEN-Fachstelle Globales Lernen und dem Studienbegleitprogramm für Studierende aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa an niedersächsischen Hochschulen (STUBE – mehr Infos: www.stube-niedersachsen.de).
Mit den 2015 verabschiedeten Sustainable Development Goals (SDGs), will die internationale Staatengemeinschaft die weltweite Armut und den Klimawandel bekämpfen und die Welt auf einen nachhaltigen Entwicklungspfad bewegen. Dafür sind weltweit umfassende politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Transformationen notwendig. Der gewünschte Wandel – ein „gutes Leben“ für alle Menschen – setzt voraus, dass alle Menschen weltweit eine hochwertige Bildung erhalten: anderes Wissen, neue Kompetenzen und verbindende Werte.
 
SEMINARLEITUNG: Marion Rolle / Hilke Brandy, VEN; Susanne Berlich de Arroyo / Tetiana Khomych, STUBE Niedersachsen
REFERENT*INNEN: Nora Klein, Ökohaus e.V. Rostock / Ruby Hembron, adivaani Indien / Tetiana Khomych, Universität Hannover / Geofrey Nsugba, Somero Uganda / Marie Sibold, Arbeiterkind e.V.
ORT: Lutherheim Springe, Jägerallee 38, 31832 Springe
KOSTEN: 60,00 Euro pro Teilnehmer*in (40 € für VEN-Mitglieder; für internationale Studierende kostenlos), inkl. Verpflegung. Ermäßigung auf Anfrage möglich
Bei diesem Seminar steht eine Kinderbetreuung zur Verfügung. Bitte teilen Sie uns mit, sollten Sie diese in Anspruch nehmen wollen.
ANMELDUNG (gern per Mail) inkl. Angabe besonderer Verpflegungsbedarfe bis zum 15.11.2018 an:
Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V.
Fachstelle Globales Lernen
Hausmannstr. 9-10, 30159 Hannover 
Tel.: 0511-3943208, Fax: 0511-391675
perspektive-global(at)ven-nds.de
Die VEN-Fachstelle wird im Rahmen des Eine Welt-Promotor*innen-Programms gefördert von Engagement Global im Auftrag des BMZ und dem Land Niedersachsen.

Weitere Informationen zur Fortbildungsreihe "Perspektive Global" unter www.ven-nds.de/projekte/globales-lernen.
 
---------------
Marion Rolle
Fachstelle Globales Lernen
Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V. (VEN)
Hausmannstr. 9-10
30159 Hannover
Tel.: 0511 - 3 94 32 08               
Fax: 0511 - 39 16 75
perspektive-global(at)ven-nds.de
www.ven-nds.de