News anzeigen

Mittagessen in Kindergärten und Schulen bewegt täglich viele Menschen. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Perspektiven und Bedürfnisse zu diesem Thema aus Sicht der Konsumierenden, der Landwirtschaft, der Produktionsbetriebe, bis hin zur Verwaltung. Der Ernährungsrat Hannover und Region lädt die interessierte Öffentlichkeit ein, die Perspektiven der Nutzer*innen, Produzent*innen und Politik im Rahmen einer Podiumsdiskussion aus erster Hand zu erfahren und Teil der Weiterentwicklung von Ernährung an Schulen und Kindergärten zu werden. Diese findet am Dienstag, den 12. Juli 2022, ab 17.45h in den Räumlichkeiten der Berufsbildenden Schulen 2 der Region Hannover statt.

Die Veranstaltung bringt unterschiedliche Stakeholder an einen runden Tisch, um gemeinsam nach Lösungswegen auf dem Weg zu einer besseren Schulverpflegung zu suchen und aktiv daran zu arbeiten. Auf dem Podium werden die Perspektiven in drei Gesprächsrunden diskutiert. Es wird verschiedene Gelegenheiten geben, mit den Teilnehmer*innen in den direkten Austausch zu kommen. Abgerundet wird das Programm durch ein kulinarisches Angebot der "BBS Gastronomie und Lebensmittelhandwerk".

Im Fokus steht nicht nur das Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen, welche die Schulkantinen täglich frequentieren; es geht auch um Vertriebs- und Wertschöpfungsketten von regionalen Erzeugnissen, um Resilienz unseres Ernährungssystems sowie unseren CO2-Fußabdruck als Region.  

Die Podiumsdiskussion soll ein Startpunkt werden für regelmäßige Arbeitstreffen und Austausch, um möglichst zeitnah eine Verbesserung hinsichtlich Essensverpflegung von Kindern und Jugendlich zu erreichen.

Um Anmeldung wird gebeten unter:
daria.kistner(at)ern-ha.de

Netzwerk Ernährungsrat Hannover und Region e.V.
www.ernaehrungsrat-hannover.de

www.instagram.com/ernaehrungsrathannover/