News anzeigen

Vorbereitungskreis des People's Climate Summit, BMUB-Bildungsservice, Greenpeace, OroVerde

Bei der Weltklimakonferenz COP 23 der Vereinten Nationen vom 6. bis 17. November 2017 werden neben Tausenden Delegierten zahlreiche Nichtregierungsorganisationen vor Ort sein, um mehr Klimaschutz einzufordern. Bereits vom 3. bis 7. November treffen sich Klima-AktivistInnen aus aller Welt in Bonn zum People's Climate Summit 2017. Die Aktionswebseite gibt einen Eindruck von des randvollen, internationalen Programms. Drei große, international besetzte Abendforen geben von Freitag bis Sonntag (3.-5.11.) einen Einblick in die Diskussionen um Klimagerechtigkeit, den Ausstieg aus fossilen Energien und die Möglichkeiten des systemischen Wandels. Tagsüber ist Gelegenheit, Inhalte und Protest auf die Straße zu tragen – zum Beispiel bei der Demo am 4. November. Am Montag und Dienstag (6.-7.11.) finden ganztägig Workshops an verschiedenen Orten in Bonn statt. Allgemeine Infos zu zivilgesellschaftlichen Aktivitäten, Unterkünften und Logistik in Bonn unter: www.climate-protest-bonn.org.

Auch Kinder und Jugendliche können sich in zahlreichen Veranstaltungen rund um den Gipfel informieren und engagieren können. Das Bundesumweltministerium hat in einem Sondernewsletter alle bekannten Angebote für junge Menschen zusammengestellt und gibt außerdem Tipps für alle, die sich weiter in Klimaschutzthemen vertiefen möchten oder Ideen für die Vermittlung im Unterricht suchen: www.bmub.bund.de/bildungsservice

Die Tropenwaldstiftung OroVerde hat Materialien und Tipps zusammengestellt, die kostenlos genutzt werden können:

• Für Schulen: Unterrichtsmaterial & Aktionen zum Thema Klima, Klimawandel und Regenwald (ab Klasse 7)

• Filmclip: Der OroVerde-Klimaclip erklärt den Klimawandel und zeigt die Bedeutung der Wälder für den Klimaschutz auf

• Hintergrundpaper: "Klima" mit aktuellen Zahlen und Fakten

• Linktipps rund um die Klimakonferenz und Klimawissen

• Jetzt Mitmachen: Aktion "Wenn Bäume sprechen könnten"

• (Fast)Live dabei: OroVerde-Bildungsarbeit während der COP 23

18051.seu.cleverreach.com/m/11880911/195476-356699c7081aa8f839779a026fff1e16

Greenpeace bietet Unterrichtsmaterial und Anregungen für unterschiedliche Klassenstufen sowie Informationen und konkrete Arbeitsvorschläge, wie LehrerInnen die Klimakonferenz thematisieren, den Schülerinnen und Schülern Klimaschutz und Klimagerechtigkeit näher bringen und ihr Engagement fördern können: mit der Klasse im Unterricht, in fächerübergreifenden Lernprojekten oder mit der ganzen Schule. www.greenpeace.de/themen/mitmachen/umweltbildung/schule-in-aktion